Kernobsternte

Wir sind jetzt mitten in der Kernobsternte. Diese Woche haben wir Birnen und Elstar-Äpfel gepflückt. Nächste Woche pflücken wir Topaz, Gala und Boskoop. Die Ernte von Spätsorten wie Pinova und Jonagold beginnt in etwa drei Wochen.
Apfellager
Logo neu untereinander 2018

Apfelsaft

Weil das Kürbisfest in diesem Jahr ausfällt, können wir diese Woche schon Äpfel pressen.
Apfelbäume
Ab Mittwoch haben wir überall unsere 5l-Boxen im Angebot.
Apfelbäume 2
Wegen der frühen Ernte wird der Saft auch schon sehr aromatisch sein.
Logo neu untereinander 2018

Impressionen vom Hof

Apfelregal

PflanzschalenAlpaka am Apfel

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Hüner vor Haus

 

 

Unsere Hühner haben jetzt ihr Zuhause  bei uns am Logo neu lang 2018
Hüner 2

Leider kein Kürbisfest

Leider müssen wir in diesem Jahr unser Kürbisfest absagen. Wir haben zwar ausreichend Speisekürbisse, aber alle Kürbisse zum Schnitzen und Bemalen sind wegen der Trockenheit kaum vorhanden. Wir haben uns daher entschieden, die Kürbisse in erster Linie in unseren Läden zu verkaufen und deshalb das Kürbisfest nicht stattfinden lassen.
Kürbisblüte 1
Logo neu untereinander 2018

Folgen der Dürre

Logo neu lang 2018
Von Woche zu Woche bemerken wir immer mehr die Folgen der Dürre.
ausgetrocknet
Große Teile des Zuckermais haben keine Kolben. Ein Satz Bohnen hat fast keine Blüten und die Zwetschen werden jetzt allmählich kleiner und die Ernte hört sehr früh auf. Die Einlegegurken sind ebenfalls 3 Wochen eher alle als sonst und es gibt auch deutlich weniger Kürbisse.

Kürbisernte 2018

Logo neu untereinander 2018

Heute ernten wir die ersten Hokkaidokürbisse. Durch das trockene Wetter wird es in diesem Jahr weniger Kürbisse geben.
 

 

Apfelernte

Mitte der Woche können wir unsere ersten Delba-Äpfel
Delbar Apfel
pflücken, drei Wochen früher als in den anderen Jahren. Zwei Wochen später sind auch schon die Elstar
Äpfel Elstar 220
und die
Birne Conference
Birnen reif.
Logo neu lang 2018

Es fehlt Wasser

Die Trockenheit verschärft sich immer mehr.
Feld bewässern
Wir wissen im Moment nicht, wo wir zuerst bewässern sollen. Beim Gemüse muss man alle paar Tage Wasser geben, um überhaupt das Wachstum aufrecht zu erhalten. Die Obstbäume verlieren vorzeitig ihre Früchte, wenn wir nicht bewässern.
Tipp:Typisch-Die Chefin vom Erdbeerhof,NDR-Fernsehen, 7.8., 11.30 Uhr

Logo neu lang 2018

Äpfel

Die Äpfel werden in diesem Jahr sehr früh reif.
Apfelbaum
Bald gibt es die ersten Klaräpfel und in etwa zehn Tagen sind die Delba reif. Wahrscheinlich können wir Ende August schon die ersten Elstar pflücken..
Logo neu lang 2018