Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 22./23. August 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Blumenkohl-Kartoffel-Medaillons

Zutaten:
5 Kartoffeln (mehlig kochend)
1 kleiner Kopf Blumenkohl
3 EL Mehl
2 Eier
Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
Muskat
Rapsöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, den Blumenkohl in leicht gesalzenem Wasser garkochen und in kleine Röschen zerpflücken. Die Kartoffeln stampfen und mit dem Blumenkohl, dem Mehl, den Eiern und einer Prise Salz gut verrühren. Abschmecken und nach Geschmack nachsalzen und mit Pfeffer und Muskat würzen. Nun die Masse ein wenig abkühlen lassen. Anschließend die Masse mit einem Esslöffel portionsweise in einen Teller mit Semmelbrösel geben und vom Rand her mit den Semmelbröseln bestreuen. Anschließend mit den Händen etwas formen- platt werden sie auch in der Pfanne beim Ausbacken.

Tipp: Dazu passen ein Kräuterquark und ein Bohnensalat

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 16./17. August 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Maistopf mit Hack

Zutaten:

2 Schalotten
2 Zehen Knoblauch
2 rote Paprika
6 Kolben Zuckermais
2 EL Rapsöl
500 g Hackfleisch
2 EL Fleischbrühe
1 Bund Basilikum
Salz und Pfeffer
Tabasco nach Geschmack

Zubereitung

Den Zuckermais putzen und ohne Salz im kochenden Wasser 3-5 Min. garen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Mit dem Rapsöl in der Pfanne glasig braten. Das Hackfleisch darin anbraten. Den Mais etwas abkühlen lassen und die Maiskörner vom Kolben schneiden. Die Paprika säubern, entkernen, in Würfel schneiden und mit in die Pfanne geben. Mit der Fleischbrühe angießen und ca. 10 Min, bei schwacher Hitze schmoren. Kurz vor Ende die Maiskörner unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das grob gehakte Basilikum untermischen. Wer mag kann noch mit Tabasco würzen.

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 09./10. August 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Mediterraner Brokkoli-Salat

Zutaten:

2 Köpfe (650 g) Brokkoli
3 Frühlingszwiebeln
8 getr., in Öl eingelegte Tomaten
1 Knoblauchzehe
150 g Cocktailtomaten
2 EL Balsamico
Salz & Pfeffer
4 EL Olivenöl
½ Bund Petersilie
100 g Feta

Zubereitung

Den Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest dünsten. Die Frühlingszwiebeln in Ringe und die eingelegten Tomaten in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Alles zusammen mit dem kalten Brokkoli in eine Schüssel geben. Für das Dressing Salz und Pfeffer mit dem Balsamico verrühren und das Olivenöl dazugeben. Die Petersilie klein schneiden und hinzufügen. Das Dressing mit dem Gemüse vermischen. Zuletzt den Feta-Käse in Würfel schneiden und vorsichtig unter den Salat mengen.

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 02./03. August 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Fanta-Kuchen mit Blaubeer-Schmand

Zutaten:

5 Eier
300g Zucker
6 Pck. V-Zucker
350g Mehl
1 Pck. Backpulver
125ml Öl
175ml Orangenlimonade
1 kg Heidelbeeren
600g Schlagsahne
3 Pck. Sahnesteif
500g Schmand
Fett zum einfetten
evtl. Zimt & Zucker

Zubereitung

Eier, Zucker und 1 Pck. V-Zucker schaumig rühren, Mehl und Backpulver untermischen. Öl und Limonade in den Teig rühren. Den Teig auf einem gefetteten Backblech glattstreichen. Bei 150°C ca. 25 Min. backen, danach abkühlen. Sahne mit 3 Pck. V-Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Schmand mit 2 Pck. V-Zucker verrühren, die gesäuberten Blaubeeren vorsichtig unter den Schmand rühren und die Sahne locker unterheben.
Den Blaubeer-Schmand gleichmäßig auf dem Kuchen verstreichen.

Tipp: Wer mag streut noch etwas Zimt und Zucker über den Kuchen.

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 26./27. Juli 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

 Grüne Bohnen-Nudel-Salat

Zutaten:

600g grüne Bohnen
500g kurze Nudeln
80g Parmesan
1 Bund Lauchzwiebeln
Balsamico
Rapsöl
Salz und Pfeffer
gehakte Petersilie
250 Cherrytomaten

Zubereitung

Die Bohnen und Nudeln in Salzwasser (getrennt) bissfest garen. Währenddessen die Lauchzwiebeln klein schneiden und den Parmesan reiben. Die noch heißen Nudeln in einer Schüssel mit dem Parmesan mischen und die Bohnen und Zwiebeln dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Balsamico abschmecken und 2 – 4 Stunden stehen lassen. Dann nochmal abschmecken und Rapsöl zugeben. Zum Schluss die Petersilie und die halbierten Cherrytomaten unterheben.

Tipp: Der Salat passt gut auf Ihr Grillbuffet