Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 02./03. April 2021

Rezept-Tipp:

Mediterranes Ofengemüse mit Kräuterquark

 Zutaten:

800 g Kartoffeln
5 Tomaten
2 Zucchini
300 g Champignons
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 TL Kräuter der Provence
6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
500 g Magerquark,
50 ml Sahne
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
3 EL gemischte, frische Kräuter nach Belieben

Zubereitung:

Gemüse waschen und putzen. Kartoffeln, Champignons und Tomaten halbieren, Zucchini in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln längs in dünne Spalten. Das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech schichten, salzen und pfeffern. Olivenöl mit den Kräutern vermischen und gleichmäßig über das Gemüse geben, abdecken (z.B. mit Alufolie) und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Min. garen. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Abdeckung entfernen. Inzwischen den Quark mit der Sahne glattrühren, fein gewürfelte Schalotte, durchgepressten Knoblauch, Kräuter, Salz und Pfeffer unterrühren und abschmecken. Das Ofengemüse zusammen mit dem Kräuterquark servieren.

Tipp:    Dazu passt unser Hähnchenfleisch, vom Hof Flentje aus Asendorf
            (NEU in unseren Hofläden in Döhren und Bremen-Arsten)

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 26./27. März 2021

Rezept-Tipp:

Obstsalat mit Weinschaumcreme

Zutaten:

250 g blaue Weintrauben
1 Apfel
2 Kiwi
2 Bananen
1 Birne
1 Mango
½ Honigmelone
3 EL Zucker
1EL Zitronensaft
50 g Mandelblättchen

Für die Creme:
3 Eigelb
80 g Zucker
¼ l Weißwein
1 EL Zitronensaft
10 g Stärkemehl

 

Zubereitung:

Die Weintrauben waschen und halbieren. Das übrige Obst ohne Schale und Kern/ Stein in gleichgroße Würfel schneiden. Mit dem Zucker und Zitronensaft verrühren. In Schalen aufteilen und bis zum Verzehr kaltstellen. Für die Creme, die Eigelb mit dem Zucker, dem Weißwein, dem Zitronensaft und dem Stärkemehl in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, bis die Masse hochsteigt. Dann von der Platte nehmen und weiterschlagen, während die Masse abkühlt. Die Weinschaumcreme neben dem Obstsalat portionieren und sofort servieren.
TIPP: In wenigen Wochen beginnt die Erdbeersaison. Diese passen auch perfekt zu der Weinschaumcreme.

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 19./20. 2021

Rezept-Tipp:

Orangenquark mit Mandeln

Zutaten:

250 g Quark
200 g Joghurt
½ Vanilleschote
2 EL Zucker (o. Honig)
5 Orangen
20 g gehackte Mandeln

Zubereitung:

Die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herausschaben. Zusammen mit dem Zucker, dem Saft einer Orange, dem Quark und Joghurt glattrühren. Die übrigen Orangen großzügig schälen, und dann in Würfel schneiden. (Ein Tipp von uns: schneiden Sie mittig der einzelnen Apfelsinenspalten. Dann ist die Haut mittig der Würfel. So ist es schneller als das übliche Filetieren 😉). Die Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten. Die Hälfte der Creme in vier Gläser füllen, dann die Orangenstücke darauf verteilen und mit der restlichen Creme abschließen. Die Creme mit den Mandeln bestreut servieren.

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 12./13. März 2021

Rezept-Tipp:

Zucchinibrot

Zutaten:

200 g Zucchini
½ Bund Thymian
450 g Mehl
1 TL Salz
1 Würfel Hefe
150 ml lauwarmes Wasser
50 g Schafskäse
Mehl zum Kneten

 

Zubereitung:

Zucchini waschen und raspeln. Die Thymianblättchen abzupfen. Beides mit Mehl und Salz vermengen. Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Mit der Mehlmischung zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt etwa eine Stunde gehen lassen. Anschließend den Schafskäse würfeln und unter den Hefeteig kneten. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Kastenform füllen und abermals 30 Min. gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 250°C 10 Min. backen. Anschließend die Temperatur auf 180°C senken und weitere 30 Min. backen. Das Brot auf einem Rost auskühlen lassen.

  

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 05./06. März 2021

Rezept-Tipp:

Gebackener Camembert mit Trauben-Rosmarin-Salat

Zutaten:

8 Zweige Rosmarin
1 kg blaue Trauben
3 TL Zucker
Salz & Pfeffer
200 ml weißer Balsamico-Essig
4 EL Rapsöl
2 Äpfel
4 Camembert
12 EL flüssiger Honig
1 Kopf Salat (z.B. Eisberg, 2 St Radicchio, o. 1 Bd. Rucola)

Zubereitung:

Rosmarin waschen, von 4 zweigen die Nadeln abzupfen und sehr fein hacken. Für die Vinaigrette Essig, Zucker, gehackten Rosmarin, Salz und Pfeffer kräftig verrühren, anschließend das Öl darunter schlagen. Äpfel waschen und ohne Kerngehäuse in Scheiben schneiden. Je 4 Scheiben als Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Je 1 Rosmarinzweig und einen Käse daraufsetzen und mit je 3 Esslöffel Honig beträufeln. Bei 175°C im Backofen 12-15 Minuten backen.  Inzwischen Salat putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Weintrauben waschen und halbieren.  Salat, Weintrauben und Vinaigrette mischen. Gebackenen Camembert auf Apfelscheiben mit etwas Salat servieren. Restlichen Salat und frisches Baguette dazureichen.

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 26./27 Februar 2021

Rezept-Tipp:

Vegetarische Kohlrouladen

Zutaten:

200 g Couscous
600 ml Gemüsebrühe
10 getrocknete Tomaten
10 schwarze Oliven
1 Wirsing
150 g Frischkäse
1 Ei, Salz & Pfeffer
1 Chilischote
2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
100 ml Sahne
1 EL Mehl

Zubereitung:

Couscous mit 400 ml Gemüsebrühe quellen lassen. Tomaten und Oliven klein schneiden, zugeben. 8 große Blätter vom Wirsing abtrennen, beiseitelegen. 200 g Wirsing klein hacken und in wenig Wasser ca. 10 Min. weich garen. Dann zusammen mit Tomaten, Oliven, Frischkäse sowie dem Ei zum Couscous geben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer und klein geschnittener Chili abschmecken. Die 8 Wirsingblätter 5 Min. in kochendem Salzwasser garen. Abschrecken und abtrocknen. Dicke Blattrippen etwas flacher schneiden. Je 2 Blätter überlappend aufeinanderlegen, mittig mit der Couscousmasse belegen. Wirsingblätter von der Längsseite zur Mitte hin etwas einschlagen, aufrollen, mit Küchengarn festbinden. Zwiebeln hacken. Öl erhitzen. Die Rouladen von allen Seiten anbraten. Zwiebeln zugeben, mitbraten. Mit 200 ml Brühe und der Sahne ablöschen, 15 Min. köcheln. Rouladen herausnehmen, Soße mit in 2 EL Wasser angerührtes Mehl binden, aufkochen. Rouladen mit der Soße servieren.