Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 24./25. Januar 2020

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Birnen – Sellerie – Cremesuppe

Zutaten:

½ Sellerieknolle
2 reife Birnen
2 Schalotten
EL Butter
1 EL Zucker
100 ml Apfelsaft
700 ml Gemüsebrühe
250 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Muskat
Balsamessig

Zubereitung:

Sellerie, Birnen und Schalotten schälen und würfeln. Das Selleriegrün klein schneiden und zur Seite stellen. Die Butter in einem Topf erhitzen, den Zucker darin leicht karamellisieren. Die Sellerie- und Schalottenwürfel darin leicht anbraten. Dann die Birnenwürfel zufügen und mit dem Saft und der Brühe angießen. Ca. 15-20 Min. köcheln. 125 ml Sahne unterrühren, kurz aufkochen, die Suppe pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken. Die übrige Sahne steif schlagen. Die Suppe in vorgewärmte Suppentassen füllen und einen Klecks Sahne in die Mitte geben. Mit ein paar Tropfen Balsamessig und dem Selleriegrün garnieren.

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 17./18. Januar 2020

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Ofenfisch mit Tomaten und frischen Kräutern

Zutaten:

800 g Fischfilet (z.B. Kabeljau, Rotbarsch)
Salz, Pfeffer
400g Strauchtomaten
3 Zehen Knoblauch
1 rote Zwiebel
½ Bund Basilikum
½ Bund Petersilie
einige Rosmarinzweige
1 Peperoni
4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Fischfilet mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten würzen und nebeneinander in eine hitzebeständige Form legen. Die Strauchtomaten in feine Spalten schneiden, Knoblauch und Zwiebel fein hacken. Die Kräuter fein schneiden bzw. die Rosmarinnadeln und die Peperoni fein hacken. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Peperoni vermischen und auf den Fisch streuen.

Tomatenstreifen darauflegen, salzen, pfeffern und das Öl darüber träufeln. Im Backofen bei 180°C ca. 15 – 20 Minuten backen.

Tipp: Dazu passen Rosmarinkartoffeln oder frisches Landbrot.

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 10./11. Januar 2020

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Grünkohl – klassisch

Zutaten:

2 kg Grünkohl
150 g gestreiften
geräucherten Speck
500g Kasseler
4-8 Pinkelwürste
4-8 Mettenden
2 Zwiebeln
50g Hafergrütze
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Grünkohl klein schneiden und gut waschen. In kochendem Wasser ca. 5 Min. blanchieren. Speck und Kasseler in einem Topf mit Wasser aufsetzen. Danach den Grünkohl und die klein geschnittenen Zwiebeln hinzufügen. Nach ca. 1 Stunde Kochzeit streut man die Hafergrütze über den Kohl, legt Pinkel und Mettenden oben auf und lässt alles noch ca. 30 Min. weiter garen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Typischer Weise isst man dazu Salzkartoffeln und serviert zum Fleisch Senf.

 

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 03./04. Januar 2020

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Karotten-Orangen-Suppe

Zutaten:

2 Zwiebeln
600 g Karotten
1,5 cm Ingwer
2 Orangen
2 EL Rapsöl
850 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
etwas gehackte Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebeln abziehen und in Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in Stücke schneiden, den Ingwer schälen und fein reiben. Die Orangen heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale in Streifen abziehen, am besten geht das mit einem Zestenreißer. Die Früchte halbieren und den Saft auspressen. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Karotten und den Ingwer dazugeben, kurz mit dünsten und mit Orangensaft und Gemüsebrühe angießen, Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die weich gekochten Karotten pürieren, salzen und pfeffern. Die Suppe mit Petersilie und Orangenzesten garniert servieren.

Tipp: Wer mag kann noch geröstete Croutons oder Baguette dazu reichen.

 

 

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 27./28. Dezember 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Übernacht-Salat

Zutaten:

1 Chinakohl
2 Paprikaschoten (rot & gelb)
2 Zwiebeln
1 kg blaue Schweden
1 Dose Erbsen
1 EL Zucker
1 Glas Mayonnaise
3 Eier
1 Pck. Schinkenwürfel

Zubereitung:

Die Eier hart und die blauen Schweden als Pellkartoffeln kochen. Den Chinakohl in Streifen schneiden, die Paprika und Zwiebeln würfeln, die abgekühlten blauen Schweden in Scheiben schneiden.

In einer großen Schüssel im Wechsel nun Chinakohl, Paprika, Zwiebeln, Kartoffeln und Erbsen schichten. Zum Abschluss die Mayonnaise darauf verteilen und dann die Eier, in Scheiben geschnitten darauf verteilen. Über Nacht stehen lassen.

Schinkenwürfel in einer Pfanne kross anbraten und über den Salat geben.

 

Unser Wochenendgruß

Logo neu lang 2018

vom 13./14. Dezember 2019

Herzlich willkommen hier bei uns auf dem Hof!

Rezept-Tipp:

Rotkohl-Trauben-Salat

Zutaten:

3 EL Himbeeressig
Saft einer halben Zitrone
3 cm Ingwer (ger.)
1 TL Zucker
1 TL Salz, Pfeffer
5 EL Walnussöl
500 g frischer Rotkohl
250 g Weintrauben halbiert
75 g getrocknete Cranberrys
75 g gehackte Walnüsse

Zubereitung:

Für das Dressing Essig, Zitrone, Ingwer, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren und unter das Öl schlagen. Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden. Mit dem Dressing vermischen und 5 Min. kneten, anschließend ziehen lassen. Fast alle Weintrauben, Cranberrys und Walnüsse unterheben und noch einmal abschmecken. Kurz vor dem Servieren die restlichen Weintrauben, Cranberrys und Walnüsse drüberstreuen.